Ihr Browser wird nicht unterstützt!

Bitte aktuallisieren Sie Ihren Browser

Bernbacher Showroom

Markenerlebnis mit allen Sinnen

Wie rücke ich eine Marke ins richtige Licht, bei der sich alles ums Thema Nudel dreht – möglichst modern, geschmackvoll und sinnlich erfahrbar? Diese Frage stand am Beginn der Planung eines Showrooms für das neugebaute Firmengelände des Teigwarenherstellers Bernbacher an der Peripherie von München. Dabei sollten nicht nur das Raumkonzept und die Gestaltung überzeugen, sondern auch das Markenerlebnis mit allen Sinnen eine möglichst große Außenwirkung entfalten.

Riesen-Bandnudel als Blickfang

Brüderl entwickelte das Konzept für den Showroom von den Rohstoffen und den beiden Markenfarben Rot und Weiß her. Weiß steht für Klarheit und Reinlichkeit, Rot für Lebenskraft und Dynamik. Beides sorgt für ein spannendes Wechselspiel und Lebendigkeit. Der funktionale Mittelblock mit edler Möblierung in Eiche natur nimmt die Farbe des Getreides auf und gibt dem Raum Halt und Bodenständigkeit. Den Clou bilden quasi schwebend inszenierte, umlaufende Regalbänder. Die Showflächen sind teilweise bewusst gewellt wie riesige Bandnudeln, was dem Raumdesign Pfiff verleiht. Große Glasfronten garantieren eine optimale Außenwirkung.

  • Innenarchitektur Planung
  • Innenausbau
  • Ladenbau
  • Lichtarchitektur
  • Marke im Raum
  • Möbelbau
  • Raumbildender Ausbau