Ihr Browser wird nicht unterstützt!

Bitte aktuallisieren Sie Ihren Browser

Clifford Chance München

Marke im Raum

Visitenkarten sagen einiges aus über den Menschen, der sie verteilt. Vor allem darüber, wie er gerne gesehen werden möchte: Seriös oder progressiv, kreativ oder korrekt, visionär oder traditionsverbunden. Natürlich haben auch Unternehmen ihre Visitenkarte. Neben Logo, Hausschrift und Farbwelt gehört dazu auch die 3-dimensionale Inszenierung der eigenen Marke. Clifford Chance, eine der größten Anwaltskanzleien der Welt, weiß das und hat sich für den Ausbau des Standorts München die Spezialisten von brüderl. ins Boot geholt.

Die Seele des Unternehmens sichtbar machen

Wer die neuen Räume über zwei Stockwerke plus Dachterrasse betritt, bemerkt es sofort: Stringenz, Klarheit, Duchsetzungsstärke – der Anspruch des multinationalen Anwalts-konzerns spiegelt sich in jedem Detail. Planung, Materialwahl, Sondermöbelbau oder das Lichtkonzept, alles mindestens „state of the art“. Doch nicht nur die renommierten Clienten sind beeindruckt. Benedikt Brüderl, verantwortlich für das hochprofessionelle Projekt-management bei brüderl., betont die entscheidende Bedeutung von soft skills wie Emotion oder Identifikation bei der Schaffung des perfekten Arbeitsumfelds. | Fotos: Clifford Chance München

  • Innenarchitektur Planung
  • Innenausbau
  • Marke im Raum
  • Möbelbau