Your browser is out-of-date!

Please update your browser for the best experience

Wasserturm Pirach

Eine herausfordernde Komplett-Sanierung

Für den exponiert liegenden Turm musste eine besondere Fassade entwickelt werden. Zum Einen war es wichtig, funktional zu sein um Wind und Wetter stand zu halten, zum Anderen wollte brüderl. mit dem Turm ein architektonisches Highlight in der Region setzen. Die Silhouette und die Kubatur des Gebäudes fügen sich in die Umgebung ein und die unterschiedlichen Spiegelungen verleihen dem Turm Lebendigkeit. Es sieht fast aus, als würde sich der Turm drehen und in den Himmel schrauben.

Aus oberster Etage, in 28 Metern Höhe, reicht der Blick vom Watzmann im Südwesten bis zum Wendelstein im Westen. Ein Alpenpanorama welches es in dieser Gegend kein zweites Mal gibt.

Um dem Wasserturm ein angenehmes Raumklima und Atmosphäre zu geben, schließlich wurde eine Umfunktionierung des Gebäudes vorgenommen, wurde er selbstverständlich energetisch auf den neuesten Stand gebracht und der Bestand um ein Neubauelement ergänzt. Dieser Kubus besteht hauptsächlich aus Glas und die Fassade ist eine schwarz verkohlte Lärchenholzlattung.

  • Architektur Planung
  • Baubetreuung
  • Innenarchitektur Planung
  • Innenausbau
  • Möbelbau
  • Sanierung